• English (United Kingdom)
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • Español(Spanish Formal International)
  • Italian (Italy)
Start T&C
AGB Print
There are no translations available.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.0 Buchung / Reservierung

Mit Eingang der Zahlung wird die Buchung verbindlich und der Kunde erklärt sich mit den Leistungen von wet4fun einverstanden.

 

2.0 Rücktritt vom Vertrag – Storno –

Die Stornierung eines mit wet4fun abgeschlossenen Vertrages bedarf der Schriftform.

2.1 Bei einem Rücktritt (Storno) vom Vertrag werden folgende Rücktrittsentschädigungen geltend gemacht:

bis 30 Tage 10% des Gesamtbetrages
30 – 22 Tage 30 % des Gesamtbetrages

21 - 11 Tage 50 % des Gesamtbetrages

10 – Ankunftstag 100 % des Gesamtbetrages

2.2 Als Stichtag für die Berechnung gilt der Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung (per Post oder Email möglich).

2.3 Für Events und Incentive-Veranstaltungen, die bedingt durch widrige äußere Umstände, (Regen, Seegang) abgesagt werden müssen, besteht keinerlei Erstattungsanspruch.

2.3 Umbuchungen des Termins oder der Leistungen sind nur durch Rücktritt vom Vertrag mit nachfolgender

Neuanmeldung möglich.

2.4 Bei nicht in Anspruch genommenen Wassersportleistungen werden keine Rückerstattungen getätigt sondern der Kunde erhält eine Gutschrift, welche 2 Jahre gültig ist.

 

3.0 Rücktritt vom Vertrag bei fehlender Mindestteilnehmerzahl (Events, etc.)

Bis 21 Tage vor Leistungsbeginn kann wet4fun S.L. vom Vertrag zurücktreten, wenn die im Angebot festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde, in diesem Fall bietet wet4fun S.L. dem Kunden ein Alternativ-Programm an.

 

4.0 Versicherungen

4.1 Die Teilnahme an den Programmen und die Benutzung der Wassersportgeräte erfolgt auf eigenes Risiko. wet4fun S.L. empfiehlt dem Kunden daher den Abschluss einer geeigneten Versicherung (wie z.B. Unfall-, Haftpflicht-, Kranken-, Reiserücktrittsversicherung usw.).

4.2 Die Benutzung der Sportgeräte (Katamarane /Surfboards) ist nur möglich, wenn der Mieter im Besitz einer entsprechenden Lizenz ist. Kann kein Befähigungsnachweis vorgelegt werden, besteht kein Versicherungsschutz (Ausschluss der Haftpflicht). Gegen Hinterlegung eines entsprechenden Sicherheitsbetrages (Kaution) können die Sportgeräte auch ohne Befähigungsnachweis in Anspruch genommen werden. wet4fun S.L. übernimmt im Schadensfall gegenüber Dritten keinerlei Haftung. Entstandene Schäden am gemieteten Material gehen in vollem Umfang zu Lasten des Mieters. wet4fun empfiehlt das VDWS-Safetytool als Versicherungsschutz, welches vor Ort abgeschlossen werden kann. Dieses Safetytool bietet ein Jahr weltweiten Kasko-, Haftpflicht- und Unfallschutz für 39,- €. Bei Abschluss des VDWS-Safetytools entfallen die Kautionsleistungen.

 

5.0 Haftung

Der Mieter haftet in vollem Umfang für die von ihm durch Überbeanspruchung, unsachgemäße Handhabung, Verlust oder Diebstahl verursachten Schäden. Gebuchte, aber vor Ort nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht zurückerstattet werden. Ist die Inanspruchnahme vom Mieter unverschuldet unterblieben, kann die Leistung zu einem späteren Zeitraum nachgeholt werden, wenn freie Kapazitäten vorhanden sind. Bei Ausfällen, die von wet4fun S.L. zu vertreten sind, kann nur die Erstattung der ausgefallenen Leistung, jedoch kein Schadenersatz verlangt werden.

 

6. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist in jedem Fall das Juzgado de Ibiza.